Apropos Architects

 

2019 Interieur Realisiert Wohnen

Einfamilienhaus in Slivenec

Entwurf des Einfamilienhauses
Prag Slivenec, Tschechische Republik, 2016 – 2019

Ing. arch. Michal Gabaš, Ing. arch. Eva Gabaš Rosenová, Ing. arch. Tomáš Beránek

Foto: Studio Savec

Ein Haus für Familie mit zwei Kindern und ein Boot.

Das Konzept des Hauses basiert auf der harmonischen Positionierung des rationellen Volumens auf der stark begrünten Parzelle. Das Haus nutzt die optimale ost-westliche Orientierung des Grundstückes..

Das Gebäude wurde als Schiff in der besten Position – in der Mitte des Obstgartens verankert. Die Atmospäre des Hauses wird durch die effiziente Nutzung des ost -westlichen Sonnenlichts  und durch die  visuelle Verbindung mit dem Garten unterstützt, in dem hohe Kiefer, Kirsch- und Apfelbäume wachsen

Das Haus (12 x 9 x 6.5 m) wird in etwa. 2/3 des Grundstückes, entfernt von der Straße Ve Smrčině platziert und weiter durch Subtraktionen und Additionen des Volumens formiert (Eingangsnische, Terrassen). Dank  diesem Prinzip wird die elegante, vielfaltige, skulpturale Form geschaffen, die die spezifischen Anforderungen der Nutzer erfüllt und zugleich sehr nah  dem effizienten, einfachen und kompakten Quader bleibt.

Die Fassade wird mit einem dunklen grobkörnigen Putz versehen. Die grobe Struktur der Fassade setzt das Haus besser in die Umgebung des Obstgartens ein. Dank dem dunklen Farbton wirkt das Gebäude filigraner und leichter. Dagegen werden die Nischen mit einem hellerem Putz versehen oder mit einer hellen Holzbeplankung verkleidet.

Durch die monochromatische Farbigkeit und  relative Einfachheit der Fassaden wird die Tradition der Modernist-Bebauung in benachbartem Prag Barrandov geehrt. Die minimalistische Gestaltung des Gebäudes erlaubt freie Möblierung und Inneneinrichtung, die von den Einwohnern später definiert wird.

Die ganze Marine-Ästhetik des Hauses (Wunsch von Bauherrn) wird durch die hölzernen Bord-Terrassen, „die Brücke“ und „den Dampfschiff Schlot“ weiter unterstützt.

Weitere Projekte